Im Februar war es wieder soweit: Erneut stand das klassenübergreifende Lernen auf dem Tagesprogramm, auf das sich alle Schüler freuten. Hierbei steht das Motto "Miteinander mit Freude lernen und gegenseitig einander helfen" stets im Mittelpunkt.

Die beiden ersten und die zweite Klasse teilten sich in vier Lerngruppen auf und beschäftigten sich mit dem Märchen "Die Sterntaler". Hierbei mussten sie unter anderem Wörter des Märchens wiedererkennen, Purzelsätze in die richtige Reihenfolge bringen und Rätsel zum Märchen lösen. Mit großem Eifer ordneten sie am Whiteboard Satzteile einander zu und suchten in einem Unsinnstext nach Fehlern. Viel Spaß hatten sie auch an der szenischen Umsetzung der fehlerhaften Stellen des Märchens.

         

Ein Teil der Schüler der dritten und der beiden vierten Klassen beschäftigte sich mit dem Lesestück "Rettet die Erde". Äußerst motiviert gingen die Kinder an diese Aufgabe heran und trainierten in verteilten Rollen zunächst das flüssige, betonte und fehlerfrei Lesen. Das gesteckte Ziel war es nämlich, das Stück am Ende der Doppelstunde als Hörspiel aufzunehmen und dabei auch passende Hintergrundgeräusche mit aufzunehmen.

Eine andere Gruppe von Schülern entzifferte mit großer Begeisterung Wörter in Geheimschrift, erstellte buchstabenweise neue Geheimwörter und vertonte sie mit Orff-Instrumenten. Anschließend wurden ganze Sätze mit Klang-Codes verfasst und wieder entschlüsselt. Die Kinder der dritten Gruppe durften als Lesedetektive verschiedene Fälle lösen. Geschickt ermittelten sie durch genaues Lesen den Dieb, erkannten Spuren am Tatort, entschlüsselten Geheimbotschaften und enttarnten den Schreiber eines Erpresserbriefes. Dadurch erhielten sie einen kleinen Einblick in die spannende Detektivarbeit.

         

 

Grundschule Rodachtal in Marktrodach - Hirtenwiesen 8- 96364 Marktrodach- Tel: 09261/964380- Fax:09261/964389- Impressum - Datenschutz