Pünktlich zum Schulanfang gab es die große Überraschung für die Schüler der Klasse 4b, denn in ihrem neuen Klassenzimmer im Erdgeschoss wartete das 4. Whiteboard darauf, von ihrer Lehrerin Carola Glaser eingeschaltet zu werden.

Durch zahlreiche Aktionen war es dem Elternbeirat gelungen, die stolze Summe von 6000 € zu erwirtschaften, die fehlenden 2.500 € sponserten das Nachbarehepaar Maria und Reinhard Ultsch. So ging der Traum der Elternbeiratsvorsitzenden Susann Bergmann, bis Juli 2017 das nächste Whiteboard an der Schule zu haben, viel eher als gedacht in Erfüllung. In einer kleinen Feierstunde erinnerte Rektorin Annegret Hümmrich an den Kraftaufwand des Elternbeirates, der vor allem mit dem Sammeln von Geldspenden und Sachspenden für die Tombola des Schulfestes im Juli 2016 nicht nur viel Freizeit geopfert, sondern dadurch auch eine große Spendensumme erzielt hatte. Auch der Erlös des Verkaufstandes der Weihnachtsfeier sowie das Geld aus dem Sponsorenlauf und Luftballonwettbewerb am Sporttag der Schule flossen in den Spendentopf. Hierfür bedankte sie sich herzlich beim gesamten ehemaligen Elternbeirat, vertreten durch Elternbeiratsvorsitzende Susann Bergmann und deren Stellvertreterin Sabine Fischer. Anwesend bei der Feier war auch Steuerberater Reinhard Ultsch, der bereits in den vergangenen Jahren durch zahlreiche großzügige Spenden maßgeblich zur Ausstattung der Schule mit "Neuen Medien", der Einrichtung unseres Mathestudios sowie der Bücherei beigetragen hat. Hierfür dankte Annegret Hümmrich dem unermüdlichen Sponsorenehepaar von ganzem Herzen. Für die Installation des Whiteboards, die Verlegung der Kabel und die Anbringung der Kabelkanäle und Steckdosen galt der Dank der Rektorin dem Medienbetreuer der Schule, Herrn Kestel, sowie Hausmeister Clemens Kaufmann. In den vergangenen Jahren hat sich Herr Kestel durch manche kostenlose Arbeit bei der Installation von neuen Computern oder den Whiteboards ebenfalls als aktiver Sponsor beteiligt und sich als Freund und Gönner der Schule gezeigt.

Bürgermeister Norbert Gräbner freute sich ebenfalls über die weitere medientechnische Ausstattung der Schule, die beweist, dass unsere Schule zurecht die i.s.i. -Auszeichnung im Bereich "Lernen mit neuen Medien" als zweitbeste Grundschule in Oberfranken erhalten hat. Mit einem Blumenstrauß bedankte er sich bei der Elternbeiratsvorsitzenden Susann Bergmann, der Rektorin Annegret Hümmrich sowie bei Herrn Ultsch. Mit großem Applaus und leuchtenden Augen dankten die Kinder der Klasse 4b allen Sponsoren und Helfern, die für die Anschaffung und Installation des 4. Whiteboards gesorgt hatten.

 

Grundschule Rodachtal in Marktrodach - Hirtenwiesen 8- 96364 Marktrodach- Tel: 09261/964380- Fax:09261/964389- Impressum - Datenschutz